Dein Standort:
de/en

FAQ

Hier findest Du die häufig gestellten Fragen. Vielleicht ist Deine Frage ja auch schon dabei oder Du erfährst ein paar andere interessante Dinge. Für alles, was Du hier nicht findest, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Ruf uns an oder schick uns eine Mail. Wir freuen uns auf ein Anliegen.

Allgemein

Unsere Wertgutscheine können an der Theke oder im Onlineshop erworben werden. Diese kann man in der jeweiligen Halle für alles nutzen, was wir vor Ort verkaufen. Zum Beispiel Eintritte, Getränke und Speisen, Chalk, Bürsten, Kletterschuhe und alles, was bei uns im Shop zu finden ist. Die Gutscheine sind ab dem Kauf 3 Jahre gültig.

Wir heben alle Fundsachen, außer Unterwäsche, Pfandflaschen und Handtücher in unserer Fundkiste auf. Am besten kommst Du vorbei und beschreibst Dein verlorenes Stück an der Theke.

Du suchst nach einer neuen Herausforderung oder einen kleinen Nebenverdienst? Wir suchen laufend:

– Trainer für unsere Kindergeburtstage und andere Angebote ab 16 Jahre

– Thekenmitarbeiter ab 18 Jahre

– Mitarbeiter für die Hallenpflege

– Ausbildung für Sport- und Fitnesskaufmann/frau

Bewerbungen, auch initiativ, nehmen wir gerne per Mail an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Hunde sind bei uns herzlich willkommen, solange sie nicht die Matte betreten, sich ruhig verhalten und keine anderen Kunden stören.

Ja, bei uns kann man jeden Tag bouldern gehen. An allen Feiertagen, außer Weihnachten, Silvester und Neujahr haben wir von 9-22 Uhr geöffnet.

  • Heilig Abend: 9-17 Uhr
  • 1. Und 2. Weihnachtstag: 9-22 Uhr
  • Silvester: 9-17 Uhr
  • Neujahr: 14-22 Uhr

Fragen für den ersten Besuch

Um in unserer Halle zu bouldern, muss man sich nicht voranmelden oder reservieren. Komm einfach innerhalb unserer Öffnungszeiten zu uns, zahle an der Theke den Eintritt und lass dir alles erklären, was du wissen musst.

Eine Voranmeldung im Sinne einer Buchung ist bei uns nicht notwendig, außer du möchtest mit einer größeren Gruppe ab 10 Personen oder einer Kindergruppe zu uns kommen.

Eine Registrierung benötigen wir von jeder erwachsenen Person, die entweder selbst klettern oder die Aufsicht für Kinder übernehmen möchte. Dies hat den Hintergrund, dass wir sichergehen müssen, dass jeder sich mit unseren Hallenregeln einverstanden erklärt und diese bei uns unterschreibt. Vor Ort kannst du Zeit sparen, indem du dich schon vorab registrierst. Außerdem werden bei uns registriert:

  • Jugendliche ab 14 Jahren, die eine Einverständniserklärung eines Elternteils haben, und alleine Bouldern möchten
  • Kinder, die eine 11er Karte oder ein Abo erhalten sollen

Das Besondere am Bouldern ist, dass nur wenig benötigt wird. Für den ersten Versuch reichen normale Sportkleidung, etwas zu Trinken und saubere Hallenturnschuhe (Alternativ zu deinen Hallenturnschuhen kannst du gerne Kletterschuhe ausleihen. Mit denen funktioniert das Klettern besser, aber es ist keine Pflicht.)

Snacks und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden. Für alle, die einen heißen Cappuccino oder etwas zu Essen genießen möchten, werden in unserem Bistro fündig.

Eine kurze Bouldersession dauert etwa eine Stunde. Eine ausgedehnte Bouldersession ohne Zeitdruck mit Pausen kann 4 Stunden dauern. Bei den ersten Besuchen wirst du merken, dass die Haut an den Händen durch die rauen Griffe recht schnell weh tut und du deswegen nicht weitermachen kannst. Das wird aber von Mal zu Mal besser.

Unsere Eintrittspreise beziehen sich immer auf den ganzen Tag bis Ladenschluss. Bei einem Check-In vor 12 Uhr unter der Woche außerhalb der Ferien gilt unser Frühtarif, mit dem man auch länger als 12 Uhr bleiben kann. Da unsere Besucher meist 1-3 Stunden bleiben, gibt es keine Reduzierung des Preises, auch wenn man nicht den ganzen Tag bleiben möchte.

Jeder erwachsene Kunde hat bei uns einen Benutzeraccount, der beim ersten Besuch angelegt wird. Auf diesem Account kann Geld hinterlegt werden, dass für Eintritte, Snacks und Getränke oder Shopartikel genutzt werden kann. Dieses Geld verfällt natürlich nicht, sondern kann auch bei den nächsten Besuchen genutzt werden.

Das weiße Pulver trocknet den natürlichen Schweiß an den Händen und erhöht so die Reibung auf dem Griff. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber vorallem bei schwierigen Bouldern kann es helfen. Nutze es sparsam und wasche dir nach dem Bouldern die Hände. Aus Kleidung geht es problemlos in der nächsten Wasche raus.

Mit den Bürsten kann man die Griffe wieder von überschüssigem Chalk und Schuhabrieb befreien. Dadurch erhöht sich der Halt auf den Griffen, da sie ihre raue, grobporige Oberfläche wiedererlangen. In unserer Halle gibt es lange Stabbürsten, die von allen genutzt werden können. Kleine Handbürsten gibt es bei uns an der Theke oder im Onlineshop zu kaufen.

Jedem ist selbst überlassen, wie hoch er oder sie klettern möchte. Manche bouldern nur in Bodennähe, andere klettern bis zum Ende der Route. Langsam steigern und immer so weit klettern, wie man sich traut. Mit der Zeit gewöhnt man sich an etwas mehr Luft unter den Füßen.

Beim Bouldern gibt es zwar keine Sicherung durch Gurte, Seile und Sicherungsgeräte, dafür aber eine durchgehende Weichbodenmatte, die die Stürze abfängt. Die maximale Kletterhöhe beträgt 4,5m. Beim ersten Besuch erhält jeder eine kurze Einweisung in unsere Regeln, um Unfälle auszuschließen.

Fast alle Bereiche sind bei uns ebenerdig: Eingangsbereich, großer Boulderbereich, Kinderbereich, Toiletten (normale Toiletten, keine barrierefreie Toilette).
In die Umkleiden und die Shopebene gelangt man über eine Treppe.

Es gibt keine Voraussetzungen, um bei uns bouldern zu gehen. Komm, wann es für dich am besten ist. An der Theke erhältst du eine kurze Einweisung, damit du dich bei uns zurechtfindest und die wichtigsten Regeln kennst. Der Einsteigerkurs ist ein freiwilliger Kurs, um Neulingen den Start zu vereinfachen und geht etwas detaillierter auf die Themen ein.

Ja, man kann ab 8,50 € bei oder mit Karte zahlen. Wenn du lieber bar zahlen möchtest, freuen wir uns immer über Kleingeld, in Form von 1€, 2€ und 50ct Münzen.
Wenn dein Betrag unter 8,50 € liegt und du kein Bargeld dabei hast, kannst du unser Guthabensystem nutzen.

Geburtstags­programm

Ja, gerne könnt ihr euch mit Kleinigkeiten wie Kuchen und Muffins selbst versorgen.

Ja, unsere Paketpreise richten sich nach der Anzahl der Kinder und mit 7 Kindern seid ihr im Paket 7-10 Kinder. Mit 11 Kindern wird das Paket 11-15 Kinder abgerechnet.

Pizza Margherita vom Blech, die wir direkt nach dem Programm bei euch am Tisch servieren. Die Getränke (Wasser und Apfelschorle) stehen schon während des Programms für die Kinder bereit.

Der größte Teil der Kindergeburtstage findet in normalen Hallenturnschuhen statt. Die passen den Kindern am besten und das Bouldern an den leichten Routen funktioniert auch mit normalen Hallenturnschuhen. Sollte ein Kind keine Schuhe dabeihaben oder alle wünschen sich Kletterschuhe, haben wir aber genug Leihkletterschuhe auf Lager, die ihr dazubuchen könnt.

Euer Tisch wird von uns mit einem persönlichen Schild und ein bisschen Deko geschmückt. Ihr dürft gerne noch etwas dazu mitbringen. Bitte habt aber Verständnis dafür, dass wir Konfetti und Luftschlangen nicht erlauben.

Der große Boulderbereich darf nach dem Programm nicht mehr genutzt werden. Im Kinderbereich könnt ihr euch nach dem Geburtstag noch aufhalten.

Der Kindergeburtstag kann bis 14 Tage vor dem Termin kostenfrei storniert werden. Die Gesamtsumme wird erstattet.
Bei einer kürzeren Stornierung wird der Geburtstag nicht erstattet, es gibt aber 50% Rabatt auf den Ersatztermin.
Bei Nichterscheinen an einem vereinbarten Geburtstag kann leider kein reduzierter Ersatztermin oder eine Rückerstattung angeboten werden.
Stornierungen müssen immer schriftlich per Mail an mail@monkeyspot.de erfolgen.

Bouldern mit Kindern

Es gibt bei uns keinerlei Alterbeschränkung. In unserem großzügigen Kinderbereich finden Kinder ab dem Laufalter schon etwas zum Spielen und Ausprobieren. Für Kleinkinder von 1-3 Jahre haben wir einen günstigeren Tarif, da sie noch nicht alles nutzen können. Kinder ab 4 Jahre können unser Angebot schon voll nutzen.

Ein Kind bis einschließlich 13 Jahren muss beim Klettern permanent beaufsichtigt werden. Ein Erwachsener darf dabei bis zu 3 Kinder beaufsichtigen. Auch wenn du für dich nur einen Begleitpersoneneintritt gezahlt hast, begleitest du dein Kind mit auf die Matte und achtest darauf, dass ihr die Regeln einhaltet. Lies dir gerne die Infos zu Bouldern mit Kindern durch.

In unserem Kinderbereich sind alle Bereiche auch mit Socken bekletterbar. Im großen Boulderbereich benötigt ihr Schuhe. Entweder saubere Hallenturnschuhe oder alternativ Kletterschuhe. Die Würfeltunnel dürfen nur mit Socken betreten werden. Wenn dein Kind schnell kalte Füße bekommt, nehmt gerne dicke Socken mit.

Ja! In unserem separaten Kinderbereich werden Kinder spielerisch an das Klettern und Bouldern herangeführt. HIER findet ihr mehr Infos zum Kinderbereich im Monkeyspot Duisburg.

In kleinem Umfang dürft ihr euch gerne selbst mit Essen und Getränken versorgen. Bitte seht aber von größeren Buffetts, Pizza/Pasta und anderem Take-away Abstand. HIER bekommt ihr einen kleinen Einblick, was wir in unserem Café anbieten.

Abos

Mit unserem Abo kannst du jeden Tag bei uns bouldern gehen ohne zusätzlich Eintritt zu zahlen. Ein monatlicher Betrag wird Anfang des Monats bequem per SEPA abgebucht. Unsere Abos lohnen sich, wenn du ca. 5x im Monat bouldern gehst. Ein großer Vorteil: Auch kürzere Sessions, für die du sonst keinen vollen Eintritt zahlen möchtest, werden attraktiv.

Neben den unbegrenzten Eintritten hast du folgende Benefits:
– 10 % Rabatt in unseren Monkeystores vor Ort.
– 20 % Rabatt auf den Eintritt in allen anderen Monkeyspots.

Mit dem PLUS Abo kannst du in jedem Monkeyspot unbegrenzt bouldern gehen. Außerdem erhälst du bei der Anmeldung ein gratis Starterpaket, in dem du eine Bürste, ein 100g Chalk deiner Wahl und einen Jutebeutel in deiner Wunschfarbe von uns erhälst.

Gruppen­veranstaltungen

Kleine Geburtstagsrunde, mit der Mannschaft etwas neues ausprobieren? Wir freuen uns, euch als Team bei uns zu begrüßen.

Bitte macht mit uns einen Termin aus, damit wir uns bestmöglich auf euch vorbereiten können. mail@monkeyspot, oder telefonisch 0203 94109560

Suchst du nach einem Teambuilding? Schaut euch gerne unsere Angebote für Firmen an.

Wir freuen uns über Kindergruppen aus anderen Sportarten, der Schule, dem Kindergarten oder Vereinen. Schaut euch gerne unsere Angebote für Kindergruppen an. Bitte macht mit uns einen Termin aus, damit wir uns bestmöglich auf euch vorbereiten können. mail@monkeyspot.de, oder telefonisch 0203 94109560

Trainingsgruppen, Kurse

Die Anmeldung in einer Trainingsgruppe ist fortlaufend und läuft dementsprechend weiter, bis sie gekündigt wird. Ein Gruppenplatz bezieht sich dabei immer auf eine feste Gruppe, die an einem festgelegten Wochentag immer zur selben Zeit stattfindet. zB. Mittwochs von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Diese Gruppe wird von einem oder zwei festen Trainern trainiert. In Ausnahmefällen wie Krankheit oder Urlaub setzen wir auch einen Ersatztrainer ein.

In unseren Trainingsgruppen kann man ein Probetraining mitmachen, sobald dort ein Platz frei ist. Lass dich gerne auf die Warteliste (für Kinder, für Erwachsene) setzen, wenn du diesbezüglich von uns hören möchtest.

In unseren Trainingsgruppen laden wir erst jemanden zum Probetraining ein, wenn ein Platz in der Gruppe frei geworden ist. Um alle Kinder gleich und somit fair zu behandeln, nehmen wir dafür unsere Warteliste. Gerne nehmen wir das Kind auf unsere Warteliste auf.

Wenn euer Kind auf der Warteliste steht und auf einen Platz wartet, besteht die berechtigte Frage, wann es soweit sein wird.
Leider können wir dazu keine konkrete Antwort geben, da wir die Gruppenplätze erst dann nachbesetzten, sobald ein Kind in dieser Gruppe aufhört. Wenn ein Platz frei wird, laden wir euch zum Probetraining ein.
Es ist immer von Vorteil, mehrere Tage anzugeben, dann erhöht sich die Chance auf einen Platz.

Auf den Betrag von Geschwisterkindern, die ebenfalls an einer Trainingsgruppe teilnehmen, gibt es 20% Rabatt.

Ja, in den Ferien findet das Training statt. Nur an Feiertagen findet es nicht statt. Gerne könnt ihr an diesem Tag selbstständig zum Bouldern kommen.

Schnupper­bouldern

Der Einsteigerkurs richtet sich an Anfänger, die mit einem Trainer zusammen die ersten Schritte an der Boulderwand machen möchten und dabei optimal unterstützt werden. Der Kurs findet wöchentlich statt und man benötigt keine Voranmeldung. Der Kurs kann mit einem Kind besucht werden, wenn eine erwachsene Person auch teilnimmt.

Das Schnupperbouldern richtet sich an Kinder, die mit anderen Kindern gemeinsam spielerisch das Bouldern kennenlernen möchten. Der Kurs findet monatlich statt und man muss sich vorher anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Es gibt zwei Altersklassen für das Schnupperbouldern.

Gerne, könnte ihr nach dem Kurs noch weitermachen. Voraussetzung dafür ist, dass eine Person die direkte Aufsicht über das Kind im Anschluss an den Kurs übernimmt. Dafür unterschreibt die Begleitperson zu Beginn auch die Benutzerordnung und somit die Regeln.

Gerne kannst du ein Geschwisterkind mit in die Boulderhalle bringen. Während des Kurses liegt die Aufsicht der teilnehmenden Kinder bei unserem Trainer, sodass du die Halle mit dem anderen Kind gemeinsam erkunden kannst. Der Eintritt für ein Kind hängt dabei vom Alter des Kindes ab. Unter einem Jahr kostet das Kind keinen Eintritt.

Der gebuchte Termin kann bis 14 Tage vor dem Termin kostenfrei storniert werden. Die Gesamtsumme wird erstattet.
Bei Nichterscheinen an einem vereinbarten Termin kann leider kein Rückerstattung angeboten werden. Wenn das angemeldete Kind nicht teilnehmen kann, könnt ihr gerne einen Ersatzteilnehmer organisieren.
Stornierungen und Namensänderungen müssen immer schriftlich per Mail an mail@monkeyspot.de erfolgen.

Ferienbetreuung Kids Camp

Jeder Tag des Kids Camps ist mit anderen Spielen und Tätigkeiten geplant, wobei es immer einen festen Tagesablauf gibt, der durch die Mahlzeiten strukturiert ist. Die Tage bauen NICHT aufeinander auf, so kann problemlos ein Tag mitten in der Woche gebucht werden oder eben die ganze Woche.

Unser Programm bietet Anfängerkids und Fortgeschrittenen gleichermaßen die Gelegenheit, den Sport kennenzulernen und zu vertiefen. Bei den gemeinsamen Spielen an der Boulderwand kann sich jeder auf seinem Level ausprobieren.

Unser Ferienprogramm findet größtenteils in unserer Halle statt, wo wir Bouldern, Mahlzeiten einnehmen und malen/basteln. Bei gutem Wetter gehen wir auch nach draußen für Ball- und Laufspiele. Bei heißen Temperaturen machen wir Wasserspiele. Bitte denkt an Wechselsachen 🙂 Alle Aktivitäten finden auf unserem Gelände statt, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Auf der Seite für das KIDS CAMP kannst du dein Kind für die Wunschtage anmelden. Dort ist auch gleich erkennbar, ob noch Plätze verfügbar sind. Im Anschluss an die Anmeldung erhälst du eine Bestätigungsmail.

Das Kids Camp Programm ist für Kinder von 6-12 Jahre ausgelegt und erfahrungsgemäß sind  Kinder mit 13 Jahren aus dem Spielen „rausgewachsen“.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 6 Kindern wider Erwarten nicht erreicht werden, informieren wir die Eltern der Teilnehmer zwei Wochen vor dem Termin.

Der Speiseplan beim Kids Camp umfasst jeden Tag ein gemeinsames Frühstück mit frisch aufgebackenen Brötchen, Gemüse und Obst, verschiedenen Belägen süß und herzhaft, an dem sich die Kinder selbst bedienen können. Mittags gibt es ein frisch gekochtes, warmes Mittagessen und Nachmittags eine kleine Süßigkeit als Belohnung für ein absolviertes Rätsel oder Spiel. Wir bieten rein vegetarisches Essen an.

Bei der Anmeldung zum Kids Camp handelt es sich um eine verbindliche Buchung mit folgenden Stornierungsbedingungen:

  • bis 28 Tage im Voraus kann das Kids Camp kostenlos storniert werden und die Zahlung wird erstattet.
  • bei kürzerer Absage wird die Zahlung nicht erstattet, wir geben aber 50% Rabatt auf einen Ersatztermin.
  • Ohne schriftliche Absage wird die Buchung nicht erstattet und es gibt keinen rabattierten Ersatztermin.

Die Stornierung muss immer schriftlich an mail@monkeyspot.de gehen.

Deine Frage ist nicht dabei?

Für alles, was Du hier nicht findest, stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Ruf uns an oder schick uns eine Mail. Wir freuen uns auf Dein Anliegen.